der Verbund media2go. Die Methusalem-Lüge

 
media2go

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
Die Methusalem-Lüge
 
 
wie mit demographischen Mythen Politik gemacht wird
 
Autor:
Kistler, Ernst 
 
Jahr:
2006
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
978-3-446-41075-6
 
Format:
PDF - für PC/Laptop und mobile Endgeräte - Adobe Digital Editions
PDF - ausschließlich für PC/Laptop - Adobe Reader
 
Geeignet für:
Umfang:
270 S. graph. Darst.
Dateigröße:
2 MB
Ausleihdauer in Tagen:
Format:
 
 

Schlagwort:

Deutschland/Arbeitsmarktpolitik/ Bevölkerungsentwicklung/Überalterung
 

Inhalt:

Glaubt man Rürup, Hartz und den einschlägigen Expertenrunden, dann ist die Überalterung mit ihren Auswirkungen unausweichlich und um unsere Zukunft steht es schlecht. Doch der demographische Wandel ist weder ein deutscher Sonderfall, noch ist er heute für die leeren Sozialkassen und drohende Standortnachteile verantwortlich.
 

Autor(en) Information:

Prof. Ernst Kistler ist Direktor am Internationalen Institut für Empirische Sozialökonomie INIFES gGmbH. Zu seinen Hauptarbeitsgebieten gehören der demographische Wandel, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik sowie Sozialberichterstattung.
 

Presse-Stimme:

"Fazit: Kistler rückt an vielen Stellen falsche Vorstellungen zurecht und zeigt, dass insbesondere bei
statistischen Prognosen ein kritischer Blick wichtig ist." bku-Journal, November 2006. "Der Autor zeigt, wo und wie Fakten geschickt ausgeblendet und bewusst falsche Schlussfolgerungen gezogen werden. Er hat dafür umfangreiches Zahlenmaterial sauber aufbereitet und es geschafft, Arbeitsmarkt-, Renten- und Wirtschaftsstatistik sogar teilweise unterhaltsam zu präsentieren." politische ökologie, März 2007.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(1)
 
Verfügbar:
(1)
 
Vormerker:
(0)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
sofort
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
21 Tage
 
Drucken:
nicht erlaubt
 
Kopieren:
nicht erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Durchschnittliche Bewertung:
0 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5
 
 
 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 
 

Zuletzt angesehen